BannerbildBannerbild
 

WeltMarkt Bietigheim

 

Seit Anfang Juli 2013 laden wir Sie in unseren Laden in der Hauptstraße 19 (neben dem Unteren Tor) ein. 

Wir freuen uns, dass wir Ihnen in unserem erheblich größeren Laden ein breites Angebot an fair gehandelten Waren präsentieren können: neben Lebensmitteln wie Kafee, Tee, Kakao, Schokoladen, Honig und Bananen auch eine reiche Auswahl an Haushaltswaren, Kunsthandwerk, Taschen, Kleidung und vieles mehr. Schauen Sie sich einfach bei uns um! 

 

Wir sind auch Ihr Partner für Aktionsgruppen, Kirchengemeinden, Schulen, Vereine, Gaststätten. Daneben bleibt es unser Anliegen, durch eine breite Öffentlichkeitsarbeit (Veranstaltungen, Informationen) das Bewusstsein für eine gerechtere Welt wachzuhalten und über die Entwicklung des fairen Handels zu informieren.

 

Aufgrund der verstärkten Nachfrage engagieren sich jetzt zwei bezahlte Teilzeitmitarbeiterinnen in unserem Laden. Sie erreichen Claudia Högenauer montags, mittwochs und donnerstags am Vormittag im Laden, Rita Hettich dienstags und freitags am Vormittag und donnerstags am Nachmittag.

 

Erfreulicherweise hat sich auch unser Team an ehrenamtlichen Verkäufer/innen in den letzten Monaten deutlich verstärkt. Damit können wir Sie im Normalfall zu zweit bedienen. Nach wie vor benötigen wir aber dringend weitere ehrenamtliche Mitarbeiter/innen.

 

 

 

     
     
Kaffees aus aller Welt    
     
Kaffees aus aller Welt    
     
    Reichhaltiges Produktangebot
     
     
     
     

 

 

 

Seit über 30 Jahren sind wir in Bietigheim-Bissingen aktiv

 

 

Die Geschichte des WeltMarkts in Bietigheim beginnt schon 1979:

 Etwa 20 damalige Schüler des Ellentalgymnasiums treffen sich unter dem Namen "Initiativgruppe Dritte Welt". Sie schreiben Artikel und organisieren Verkaufsstände auf dem Wochenmarkt.

1980 wird die Initiativgruppe ein eingetragener Verein mit 40 Mitgliedern.

 

In den folgenden Jahren geht es stetig bergauf. Es werden zahlreiche Informationsveranstaltungen mit Videoabenden, Presseartikeln und vielem mehr organisiert, ein eigener Ladenraum am Marktplatz wird der Initiativgruppe vom Gemeinderat zur Verfügung gestellt. Der Umsatz beim Verkauf der fair gehandelten Waren wächst weiter und somit auch die Unterstützung der Partnerprojekte in der sog. Dritten Welt.

In den 80ern engagiert man sich in der Friedensbewegung und der Mittelamerikasolidarität.

1990 zieht die Initiativgruppe in die Kronenbergstraße und die Mitglieder einigen sich auf den heutigen Namen des Ladens: "WeltMarkt".

Der WeltMarkt strebt in den späten 90er Jahren ein neues Image an: "Schenken und Genießen" heißt das neue Motto, unter dem der Faire Handel angekurbelt werden soll – die über die Jahre gewachsene Qualität von Kaffee, Tee, Kunsthandwerk und vielem anderen der Handelspartner in der Dritten Welt wird jetzt offensiv beworben. Für die Kunden des WeltMarkts gibt es längere Öffnungszeiten und zum ersten Mal hilft eine bezahlte Teilzeitkraft den ehrenamtlichen Mitarbeitern im Laden.  Mit regelmäßigen Aktionen trägt der WeltMarkt weiterhin zur breiten Information über den Fairen Handel, seine Ziele und Produkte bei.
 


 

 

 

Adresse und Öffnungszeiten

Hauptstr. 19

74321 Bietigheim-Bissingen

Tel.: 07142 987070

 

Mo - Fr             09:30 bis 18:30

Sa                    09:30 bis 14:00

Sa im Advent   09:30 bis 16:00

 

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden

Newsletter